Joomla

Dr. Claudia Pohl

Kunsthistorikerin und Dozentin
an der Universität Karlsruhe (TH)

Zitronen

Summarisch betrachtet sehen wir beispielsweise in der
Reihe "Der See" einen gedeckten Tisch, Früchte, Gläser;
Szenen, die vom Bildrand überschnitten ein Gelage im
Freien vermuten lassen, weil ein See den Bildmittelgrund
bildet und der Hintergrund von einem wolkenreichen
Himmel bestimmt ist. Kennzeichnend für die Serie sind
ein bühnenhaftes Arrangement in der Komposition aller
Blätter sowie das Ausschnitthafte der einzelnen Szenen,
die inhaltlich um das Thema Essen und Trinken kreisen.
Schemenhaft erkennen wir einen Mann und eine Frau,
oder nur eine Frau oder einen Mann, wechselnde Szenen
vor der schönen Aussicht am See, erzählerisch, fast intim,
aber nie enthüllend oder diffamierend, moderne Genreszenen
rund um das Genießen von Speisen und Getränken.